Back to top button

Nachrichten

May 6, 2024

Die Top 7-Sitzer PHEVs in Europa: Familienfreundlicher Raum trifft auf ökobewusste Leistung

Die Top 7-Sitzer PHEVs in Europa: Familienfreundlicher Raum trifft auf ökobewusste Leistung

Während die Autoindustrie weiterhin auf Nachhaltigkeit umschwenkt, gewinnen Plug-in-Hybrid-Elektroautos (PHEVs) zunehmend an Bedeutung, weil sie herkömmliche Verbrennungsmotoren mit Elektrokraft kombinieren. Für Familien in Europa, die eine umweltfreundlichere Option suchen, ohne dabei auf Raum zu verzichten, bieten 7-Sitzer PHEVs die perfekte Lösung. In diesem Artikel untersuchen wir beliebte 7-Sitzer PHEVs, die sich auf dem europäischen Markt durch ihre Leistung, Ausstattung und ihr Engagement für eine sauberere Umwelt hervorheben.

1. Volvo XC90 Recharge

Der Volvo XC90 Recharge steht als Zeugnis für Volvos Engagement für Nachhaltigkeit, ohne dabei Luxus und Raum zu opfern. Dieser 7-Sitzer Plug-in-Hybrid ist maßgeschneidert für Familien, die ein umweltfreundliches Auto suchen, das sowohl Kraft als auch Eleganz bietet. Mit seinem robusten Hybridmotor bietet der XC90 Recharge eine überzeugende Mischung aus Leistung und reduziertem Umwelteinfluss, was ihn zu einer erstklassigen Wahl für diejenigen macht, die alltägliche Praktikabilität mit verantwortungsvollem Fahren kombinieren möchten.

Highlights:

  • Motor und Leistung: 2,0-Liter-Turbolader- und Kompressormotor mit vier Zylindern kombiniert mit einem Elektromotor. Gesamtleistung: 407 PS und 640 Nm Drehmoment. Beschleunigung: 0-100 km/h in 5,8 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h (elektronisch begrenzt)
  • Elektrischer Antrieb und Effizienz: Elektrische Reichweite: Ungefähr 40-50 km mit einer einzigen Ladung. Kombinierter Kraftstoffverbrauch: Etwa 2,1 Liter pro 100 km (112 mpg). CO2-Emissionen: Ungefähr 49 g/km
  • Laden und Batterie: Batteriekapazität: 11,6 kWh. Ladezeit: Etwa 3 Stunden mit einem 3,6 kW-Ladegerät
  • Innenraum und Ausstattung: Sitze: 7 Sitze mit luxuriöser Polsterung, Infotainment: 9-Zoll Sensus-Touchscreen, kompatibel mit Apple CarPlay und Android Auto
  • Preisgestaltung: Einstiegspreis in Europa: Ungefähr 77.000 €

Bewertungen:

Vorteile:

  • Elektrische Reichweite und Effizienz: Der XC90 Recharge kann bis zu 50 km rein elektrisch zurücklegen, was ihn für kurze Pendelfahrten effizient macht und einen kombinierten MPG-Wert von 58 bietet, der für seine Klasse recht hoch ist.
  • Innenraum und Komfort: Bekannt für seine luxuriösen Innenräume, enttäuscht der XC90 Recharge nicht mit Optionen wie maßgeschneiderten Wollmisch-Sitzen, einem Panorama-Glasdach und fortschrittlichen Klimasteuerungssystemen. Der Innenraum zeichnet sich auch durch hochwertige Materialien wie echtes Metall und Holz aus.
  • Sicherheits- und Assistenzfunktionen: Volvo behält seinen Ruf für Sicherheit bei und stattet den XC90 Recharge mit einer Vielzahl von Fahrerassistenzsystemen wie Spurhalteassistent und automatischem Notbremsen aus.

Nachteile:

  • Preis: Das Recharge-Modell gehört zu den teureren, was mit zusätzlichen Optionen deutlich ansteigen kann.
  • Platz im dritten Sitzreihe: Obwohl er bis zu sieben Personen Platz bietet, ist der Beinraum in der dritten Reihe begrenzt, was ihn für Erwachsene auf längeren Reisen weniger geeignet macht.
  • Touchscreen-Größe: Der 9-Zoll zentrale Touchscreen mag im Vergleich zu neueren Modellen auf dem Markt klein erscheinen, obwohl er moderne Software wie Google Maps und Apple CarPlay-Integration bietet.

2. Land Rover Discovery Sport PHEV

Der Land Rover Discovery Sport PHEV, auch bekannt als Discovery Sport P300e, vereint die Geländetauglichkeit von Land Rover mit der Effizienz der Plug-in-Hybrid-Technologie. Dieses Fahrzeug ist perfekt für abenteuerlustige Familien, die einen vielseitigen und geräumigen SUV benötigen, aber auch ihren CO2-Fußabdruck reduzieren möchten. Es bietet eine komfortable Fahrt mit erheblicher Reichweite im rein elektrischen Modus, robuste Leistung und all den Luxus, den man von einem Land Rover erwartet, und macht ihn damit zu einem herausragenden Fahrzeug im Bereich des ökobewussten Familientransports.

Highlights:

  • Motor und Leistung: 1,5-Liter-Dreizylinder-Turbobenzinmotor kombiniert mit einem Elektromotor. Gesamtleistung: 309 PS und 540 Nm Drehmoment. Beschleunigung: 0-100 km/h in 6,6 Sekunden.
  • Elektrischer Antrieb und Effizienz: Elektrische Reichweite: Bis zu 62 km mit voller Ladung. Kombinierter Kraftstoffverbrauch: Ungefähr 2,0 Liter pro 100 km. CO2-Emissionen: 44 g/km.
  • Laden und Batterie: Batteriekapazität: 15 kWh. Ladezeit: Ungefähr 2,5 Stunden mit einem Schnellladegerät.
  • Innenraum: Sitze: 7 Sitze mit konfigurierbaren Layouts, ausgestattet mit hochwertigen Materialien.
  • Infotainment: Pivi Pro-Infotainmentsystem mit einem 10-Zoll-Touchscreen, kompatibel mit Apple CarPlay und Android Auto.
  • Preisgestaltung und Garantie: Einstiegspreis in Europa: Ab ungefähr 60.000 €. Garantie: 3 Jahre/unbegrenzte Laufleistung, mit einer 8-Jahre-Batteriegarantie.

Bewertungen:

Vorteile:

  • Elektrische Reichweite: Kann bis zu 62 km rein elektrisch zurücklegen, was für kurze Pendelstrecken und Stadtfahrten ohne Einsatz des Benzinmotors geeignet ist.
  • Leistung: Dieses Modell ist schnell und schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 6,2 Sekunden, was es zur schnellsten Variante in der Discovery Sport-Reihe macht.
  • Geländegängigkeit: Bewahrt die Geländetauglichkeit, für die Land Rover bekannt ist, mit fortschrittlichen Systemen zur effektiven Bewältigung verschiedener Geländearten.

Nachteile:

  • Kraftstoffverbrauch auf der Autobahn: Der tatsächliche Kraftstoffverbrauch bei Autobahngeschwindigkeiten kann enttäuschend sein, da der kleinere 1,5-Liter-Motor unter langanhaltenden Hochgeschwindigkeitsbedingungen Schwierigkeiten hat, die Effizienz zu halten, mit einem Durchschnittsverbrauch von etwa 33,1 mpg.
  • Ladezeit: Es dauert etwa 6 Stunden und 42 Minuten, um das Fahrzeug mit einer standardmäßigen Haushaltssteckdose vollständig aufzuladen, was ohne Zugang zu schnelleren Ladeoptionen unpraktisch sein kann.

3. BMW X5 xDrive45e

Der BMW X5 xDrive45e ist ein Zeugnis für das Engagement von BMW, Hochleistung mit umweltfreundlichen Innovationen zu verbinden. Dieser Luxus-SUV bietet eine überzeugende Kombination aus einem leistungsstarken Plug-in-Hybrid-Antrieb, überlegener Fahrdynamik und einer geräumigen, technikgeladenen Kabine, die für bis zu sieben Passagiere geeignet ist. Ideal für umweltbewusste FahrerInnen, die eine Mischung aus Komfort, Stil und Nutzen suchen, ohne dabei auf Leistung zu verzichten.

Highlights:

  • Motor und Leistung: 3,0-Liter-Sechszylinder-Benzinmotor kombiniert mit einem Elektromotor. Gesamtsystemleistung: 394 PS mit 600 Nm Drehmoment. Beschleunigung: 0-100 km/h in 5,6 Sekunden.
  • Elektrischer Antrieb und Effizienz: Elektrische Reichweite: Bis zu 80 km. Kombinierter Kraftstoffverbrauch: Ungefähr 1,7 Liter pro 100 km. CO2-Emissionen: 39 g/km.
  • Laden und Batterie: Batteriekapazität: 24 kWh. Ladezeit: Ungefähr 6,8 Stunden mit einem Standardladegerät, schneller mit Hochleistungsladeoptionen.
  • Preis: Ab ungefähr 77.300€.

Bewertungen:

Vorteile:

  • Der BMW X5 xDrive45e bietet beeindruckende Leistungen für einen Plug-in-Hybrid und erreicht eine starke Beschleunigung mit einer Zeit von 0-100 km/h in nur 5,3 Sekunden, dank seiner kombinierten Leistung von 389 PS.
  • Der Innenraum ist luxuriös und gut ausgestattet, mit hochwertigen Materialien und fortschrittlicher Technologie, einschließlich eines benutzerfreundlichen Infotainmentsystems.

Nachteile:

  • Der BMW X5 xDrive45e hat einen hohen Preis, was für KäuferInnen, die auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achten, ein erheblicher Nachteil sein kann.
  • Er hat ein hohes Leergewicht aufgrund seines Hybridsystems, was die Agilität und Kraftstoffeffizienz im Hybridmodus im Vergleich zu leichteren Nicht-Hybridmodellen beeinträchtigt.

4. Kia Sorento Plug-In Hybrid

Der Kia Sorento Plug-In Hybrid bietet eine Mischung aus Eleganz und Effizienz und macht ihn zur ersten Wahl für Familien, die ein geräumiges und umweltfreundliches Fahrzeug suchen. Mit drei Sitzreihen und fortschrittlicher Hybridtechnologie liefert dieser SUV Leistung, Komfort und Nachhaltigkeit, alles in einem schlanken Design verpackt.

Highlights:

  • Motor: 1,6-Liter-Turbolader-Vierzylinder kombiniert mit einem Elektromotor
  • Leistung: Kombinierte Leistung von 265 PS
  • Elektrische Reichweite: Kann bis zu 57 Kilometer (35 Meilen) rein elektrisch fahren
  • Kraftstoffeffizienz: Verbraucht etwa 1,6 Liter pro 100 km (ca. 147 mpg)
  • Emissionen: Niedrige CO2-Emissionen von etwa 38 g/km
  • Laden: Unterstützt sowohl Haushalts- als auch Schnellladung, vollständige Aufladung in ungefähr 3,5 Stunden mit einem 3,3 kW-Ladegerät
  • Innenraumfunktionen: Verfügt über ein 10,25-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem, digitales Cockpit und fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme
  • Laderaum: Großer Stauraum mit konfigurierbaren Sitzanordnungen zur Anpassung an unterschiedliche Ladungsanforderungen
  • Preis: Ab etwa 43.458€.

Bewertungen:

Vorteile:

  • Der Kia Sorento Plug-In Hybrid bietet ein beeindruckendes Design und ein vielseitiges Interieur, mit einer luxuriösen und komfortablen zweiten Sitzreihe. Er verfügt auch über lobenswerte Sicherheitsmerkmale und hat dadurch eine Top-Sicherheitsbewertung erhalten. Die elektrische Reichweite von 32 Meilen ist gut geeignet für den täglichen Bedarf.
  • Das Fahrzeug unterstützt die Kompatibilität von Kindersitzen sowohl in der zweiten als auch in der dritten Reihe, was es zu einer starken Wahl für Familien macht.

Nachteile:

  • Die Sitzplätze in der dritten Reihe sind aufgrund von Platzbeschränkungen eher für kurze Fahrten geeignet. Die elektrische Reichweite beginnt zu schwinden, sobald die Fahrt beginnt, und es gibt keine Funktion, um elektrische Ladung für späteren Gebrauch zu reservieren. Dieses Modell benötigt etwa vier Stunden, um vollständig an einer Level-2-Steckdose aufgeladen zu werden. Für einige mag der Gesamtwert den höheren Preis des PHEV-Modells nicht rechtfertigen.

Rolle von Cardino: Cardino beseitigt alle unnötigen Schwierigkeiten beim Kauf und Verkauf von Autos sowohl für Gebrauchtwagenhändler als auch für private Verkäufer. Wir gestalten einen nahtlosen Prozess für EV- und Hybridbesitzer, um ihre Autos zu verkaufen, und für Händler, um sie zu kaufen. Indem wir die EV- und Hybridverkäufer von dem komplizierten Prozess des Verkaufs ihrer Autos auf traditionelle Marktplatzweise befreien und eine Plattform für Händler bieten, um ihr Inventar zu erweitern.

Fazit

Indem sie elektrische Effizienz und traditionellen Kraftstoffverbrauch kombinieren, bieten diese Fahrzeuge einen Ausgleich zwischen Umweltbewusstsein und dem praktischen Bedarf an geräumigem Familientransport. Vom luxuriösen Volvo XC90 Recharge bis zum vielseitigen Kia Sorento Plug-In Hybrid bietet jedes Modell einzigartige Vorteile, sei es eine überlegene elektrische Reichweite, luxuriöse Innenräume oder fortschrittliche Sicherheitsmerkmale. Diese PHEVs erfüllen nicht nur die vielfältigen Bedürfnisse von Familien, sondern tragen auch zu einem saubereren Planeten bei, was sie zu einer klugen Wahl für umweltbewusste Verbraucher macht.

FAQ

Wie vereinbaren 7-Sitzer PHEVs Familienbedürfnisse mit Umweltanliegen?

7-Sitzer PHEVs bieten geräumige Innenräume, die für größere Familien geeignet sind, und integrieren elektrische Antriebssysteme, die Emissionen und Kraftstoffverbrauch reduzieren und so eine grünere Alternative zu traditionellen SUVs bieten.

Was macht den Volvo XC90 Recharge auf dem europäischen Markt besonders?

Der Volvo XC90 Recharge überzeugt durch seine luxuriösen Innenräume, robuste Hybridleistung und eine beachtliche elektrische Reichweite, was ihn zu einem Maßstab für umweltfreundlichen Familientransport in Europa macht.

Gibt es finanzielle Anreize für den Kauf eines PHEV in Europa?

Ja, viele europäische Länder bieten Anreize wie Steuerermäßigungen, Zuschüsse oder Befreiungen von bestimmten Gebühren, um die Übernahme von PHEVs zu fördern, was die Gesamtkosten des Eigentums reduziert.

Können 7-Sitzer PHEVs Langstreckenreisen ohne häufiges Nachladen bewältigen?

Ja, dank ihrer Hybridnatur können diese Fahrzeuge zwischen Elektro- und Kraftstoffantrieb wechseln, was Langstreckenreisen mit weniger Ladestopps im Vergleich zu vollständig elektrischen Fahrzeugen ermöglicht.

Was sollten potenzielle Käufer beim Wählen eines 7-Sitzer PHEV beachten?

Käufer sollten die elektrische Reichweite, Ladezeiten, Gesamtleistung, Raumaufteilung im Innenraum und ob das Fahrzeug ihre spezifischen Familien- und Pendelbedürfnisse erfüllt, berücksichtigen sowie die Gesamtkosten einschließlich möglicher Anreize bewerten.

cardino logo
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie über die Welt der E-Autos  informiert!
Danke, Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Oops! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein und bestätigen Sie die Datenschutzbedingungen.

Aktuelle Artikel

BMW 2024 Elektroauto

Autobewertungen

2024-06-11

BMW stellt aufregende neue Elektroautos für 2024 in Deutschland vor

Blog-Beitrag lesen

Volvo ex30

Autobewertungen

2024-06-06

Volvo EX30 Bewertung: Die weniger bekannten Nachteile von Volvos kompaktem Elektro-SUV

Blog-Beitrag lesen

Ladestation für Elektroautos

Nachrichten

2024-06-05

Zuhause vs. Öffentliches E-Auto Laden in Deutschland: Was ist kostengünstiger?

Blog-Beitrag lesen

Kleine Elektroautos

Autobewertungen

2024-06-04

Die Top 5 der kleinsten Elektroautos in Europa: Kompakt, effizient und umweltfreundlich

Blog-Beitrag lesen

CoC Papiere in der EU

Nachrichten

2024-06-02

CoC-Papiere: Der Schlüssel zur EU-weiten Fahrzeugzulassung

Blog-Beitrag lesen

Skoda Eniaq iV Testbericht

Autobewertungen

2024-05-29

Škoda Enyaq iV: Ein umfassender Blick auf die Vor- und Nachteile

Blog-Beitrag lesen

Zugelassenes Auto verkaufen

Besitzen

2024-05-28

Verkauf Ihres zugelassenen Autos in Deutschland: 2024

Blog-Beitrag lesen

Elektroauto Akku

Nachrichten

2024-05-27

Die Entwicklung der Elektroauto-Batterietechnologie in 2024

Blog-Beitrag lesen

E-Auto gebraucht kaufen

Autobewertungen

2024-05-26

Die besten gebrauchten Elektroautos, die man 2024 kaufen kann: Preiswerte und umweltfreundliche Optionen

Blog-Beitrag lesen