Back to top button

Nachrichten

April 26, 2024

Volkswagens Plug-In-Hybride: Die Brücke zum elektrifizierten Fahren

Volkswagens Plug-In-Hybride: Die Brücke zum elektrifizierten Fahren

Volkswagen führt mit seiner innovativen Reihe von Plug-In-Hybridautos die Bewegung an. Diese Autos kombinieren reduzierte Emissionen mit der Flexibilität und Reichweite, die FahrerInnen schätzen, und machen sie zu einem praktischen Schritt in Richtung einer vollständig elektrischen Zukunft. Herausgestellt durch den sportlichen VW Golf GTE und den familienfreundlichen Passat GTE Variant, bieten Volkswagens Plug-In-Hybride eine Mischung aus Effizienz und Leistung. Mit einer sich verbessernden Ladeinfrastruktur und wettbewerbsfähigen Preisen werden diese Autos zu einem immer häufigeren Anblick auf den Straßen, was im Einklang mit Nachhaltigkeitszielen steht, ohne das Fahrerlebnis zu opfern.

Volkswagens erster Vorstoß in Plug-In-Hybride: Der Golf GTE

Volkswagens erster Einstieg in den Sektor der Plug-In-Hybride erfolgte mit der Einführung des Golf GTE. Dieses Modell verbindet die praktische Anwendbarkeit und den Stil des ikonischen Golfs mit fortschrittlicher Hybridtechnologie und bietet ein sportliches, zugleich umweltfreundliches Fahrerlebnis. Perfekt für diejenigen, die noch nicht bereit sind, sich vollständig auf ein Elektroauto festzulegen, aber ihren CO2-Fußabdruck verringern möchten, bietet der Golf GTE einen Vorgeschmack auf die elektrische Leistung mit der Sicherheit eines traditionellen Motors.

Highlights:

  • Motor: 1,4-Liter TSI kombiniert mit einem Elektromotor
  • Leistung: 204 PS Gesamtsystemleistung
  • Elektrische Reichweite: Bis zu 50 Kilometer mit einer einzigen Ladung (WLTP)
  • Batteriekapazität: 8,7 kWh Lithium-Ionen-Batterie
  • Ladezeit: Ungefähr 3,5 Stunden an einer Standardladestation
  • Kraftstoffeffizienz: Ungefähr 1,5 Liter pro 100 Kilometer (kombinierter Zyklus)
  • CO2-Emissionen: Weniger als 40 g/km
  • Getriebe: 6-Gang DSG-Automatikgetriebe, optimiert für den Hybridbetrieb
  • Fahrmodi: Mehrere Fahrmodi, einschließlich E-Modus für rein elektrisches Fahren und GTE-Modus für gesteigerte Leistung
  • Innenausstattung: Digitales Cockpit, Infotainmentsystem mit Car-Net-Anbindung und Ambientebeleuchtung
  • Preis: Der Einstiegspreis für den VW Golf GTE liegt bei 41.940€

Die Bewertung:

Ein wesentlicher Vorteil des Volkswagen Golf GTE ist seine bemerkenswerte Kraftstoffeffizienz, die besonders bei täglichen Fahrten und kurzen Strecken aufgrund der Hybridtechnologie von Vorteil ist. Der Golf GTE kann eine Kraftstoffökonomie von etwa 1 Liter pro 100 Kilometer vorweisen und bietet eine erhebliche rein elektrische Reichweite von bis zu 63 Kilometern, was den NutzerInnen ermöglicht, von geringeren Betriebskosten zu profitieren, insbesondere beim Laden zu Hause.

Ein Nachteil des Golf GTE ist jedoch seine Leistung auf längeren Fahrten. Sobald die Batterie entladen ist, funktioniert das Fahrzeug wie ein herkömmlicher Hybrid, was zu einem erheblichen Rückgang der Kraftstoffeffizienz im Vergleich zu kürzeren Fahrten führen kann. Diese reduzierte Effizienz auf längeren Fahrten macht ihn weniger geeignet für Personen, die häufig lange Strecken zurücklegen, da das schwere Batteriepaket die Kraftstoffeffizienz negativ beeinflussen kann, wodurch sie vergleichbar mit einem Standard-Benzinmotor wird.

Volkswagen Passat GTE: Effizienz trifft auf Exekutivklasse

Der Volkswagen Passat GTE hebt den herkömmlichen Passat auf neue Höhen der Effizienz und Innovation. Als Mittelklasse-Limousine, die den Komfort und die Ausstattung ihrer Klasse mit zukunftsweisender Hybridtechnologie verbindet, spricht der Passat GTE sowohl Familien- als auch GeschäftsnutzerInnen an. Er bietet eine nahtlose Mischung aus Leistung und Praktikabilität, was ihn zu einer überzeugenden Wahl für diejenigen macht, die ihre Umweltauswirkungen reduzieren möchten, ohne auf Fahrvergnügen verzichten zu müssen.

Highlights:

  • Motor: 1,4-Liter-TSI-Benzinmotor gekoppelt mit einem Elektromotor
  • Leistung: 218 PS Gesamtsystemleistung
  • Elektrische Reichweite: Bis zu 56 Kilometer mit einer einzigen Ladung (WLTP)
  • Batteriekapazität: 13 kWh Lithium-Ionen-Batterie
  • Ladezeit: Ungefähr 4 Stunden mit einem Standard-Heimlader
  • Kraftstoffeffizienz: Ungefähr 1,6 Liter pro 100 Kilometer (kombinierter Zyklus)
  • CO2-Emissionen: Rund 36 g/km
  • Getriebe: 6-Gang DSG-Automatik mit hybrid-spezifischen Anpassungen
  • Fahrmodi: Elektromodus für emissionsfreies Fahren, Hybridmodus für effizienten Kraftstoffverbrauch und GTE-Modus für dynamische Leistung
  • Innenausstattung: Fortschrittliches Infotainmentsystem mit Navigation, digitales Cockpit und proaktiver Insassenschutz für zusätzliche Sicherheit
  • Preis: Das Modell Volkswagen Passat GTE hat einen Preisbereich von 44.250€ bis 44.845€.

Die Bewertung:

Ein bemerkenswerter Vorteil des Volkswagen Passat GTE ist seine erhebliche rein elektrische Reichweite, die ein emissionsfreies Fahren von bis zu 56 Kilometern ermöglicht. Dies ist sowohl für tägliche Pendelfahrten als auch für längere Reisen sehr effizient.

Ein Nachteil ist jedoch die starke Abhängigkeit des Fahrzeugs von häufigem Aufladen, um eine optimale Kraftstoffeffizienz zu gewährleisten. Wird er nicht regelmäßig geladen, verringert sich die Kraftstoffökonomie drastisch, wobei stärker auf den weniger effizienten Benzinmotor zurückgegriffen wird.

Volkswagen Tiguan eHybrid: Abenteuer trifft Effizienz

Der Volkswagen Tiguan eHybrid vereint die Vielseitigkeit des beliebten Tiguan SUVs mit fortschrittlicher Hybridtechnologie. Diese Plug-In-Hybrid-Variante kombiniert robuste SUV-Fähigkeiten mit beeindruckenden Umweltmerkmalen und macht sie zur idealen Wahl für Familien und Abenteurer, die auch auf ihren CO2-Fußabdruck achten. Mit einem geräumigen Innenraum und modernster Technologie macht der Tiguan eHybrid keine Kompromisse bei Leistung oder Performance und sorgt für ein dynamisches Fahrerlebnis.

Highlights:

  • Motor: 1,4-Liter-TSI-Benzinmotor kombiniert mit einem Elektromotor
  • Leistung: Gesamtsystemleistung von 245 PS
  • Elektrische Reichweite: Bis zu 50 Kilometer rein elektrisch (WLTP)
  • Batteriekapazität: 13 kWh Lithium-Ionen-Batterie
  • Ladezeit: Kann in ungefähr 3,5 Stunden mit einer Heim-Wallbox vollständig geladen werden
  • Kraftstoffeffizienz: 1,7 Liter pro 100 Kilometer (kombinierter Zyklus)
  • CO2-Emissionen: 38 g/km im kombinierten Zyklus
  • Getriebe: 6-Gang DSG-Automatikgetriebe, optimiert für Hybridbetrieb
  • Fahrmodi: Mehrere Fahrmodi, einschließlich E-Modus für elektrisches Fahren, Hybridmodus für Effizienz und Batterielademodus zum Erhalten oder Erhöhen des Batterieladezustands
  • Innenausstattung: Navigationssystem mit Touchscreen, adaptiver Tempomat und ein Panorama-Schiebedach für erhöhten Komfort und Bequemlichkeit
  • Preis: Der Tiguan eHybrid ist ab 33.990€ erhältlich.

Die Bewertung:

Der Volkswagen Tiguan eHybrid besticht durch beeindruckende Kraftstoffeffizienz und bietet etwa 1,7 Liter pro 100 Kilometer (entspricht ca. 166,2 mpg) und kann ungefähr 48 km rein elektrisch fahren. Dies macht ihn zu einer ausgezeichneten Wahl, um Kraftstoffkosten und Umweltauswirkungen zu reduzieren.

Trotz seiner Vorteile verfügt der Tiguan eHybrid nicht über die Möglichkeit des DC-Schnellladens, was zu längeren Ladezeiten im Vergleich zu Modellen mit dieser Funktion führt. Dies könnte die Bequemlichkeit für NutzerInnen einschränken, die eine schnellere Auflademöglichkeit benötigen.

Cardinos Rolle: Cardino beseitigt alle unnötigen Schwierigkeiten beim Kauf und Verkauf von Autos sowohl für Gebrauchtwagenhändler als auch für private VerkäuferInnen. Wir gestalten einen nahtlosen Prozess für BesitzerInnen von Elektro- und Hybridautos, um ihre Autos zu verkaufen, und für Händler, um sie zu kaufen. Indem wir die VerkäuferInnen von Elektro- und Hybridautos von den komplizierten Prozessen des Verkaufs auf traditionelle Marktplätze befreien und eine Plattform bieten, auf der Händler ihr Inventar erweitern können.

Fazit

Volkswagens Angebot an Plug-In-Hybridautos, einschließlich des Golf GTE, Passat GTE Variant und Tiguan eHybrid, zeigt den strategischen Ansatz des Autoherstellers für nachhaltige Mobilität. Diese Autos kombinieren herkömmliche Motoren mit Elektrotechnologie und bieten eine umweltfreundliche Brücke in die Zukunft des vollständig elektrischen Fahrens. Mit bedeutender rein elektrischer Reichweite, schnellen Lademöglichkeiten und ansprechenden Preispunkten gehen Volkswagens Plug-In-Hybride auf gängige Bedenken bezüglich Elektroautos ein, wie etwa Reichweitenangst, und machen grüne Technologie für ein breiteres Publikum zugänglicher. Während Europa seine Ladeinfrastruktur ausbaut, spielen Volkswagens Hybride eine entscheidende Rolle im Übergang zu einer saubereren Autozukunft.

FAQs

Was ist ein Plug-In-Hybridauto (PHEV)?

Ein PHEV kombiniert einen Benzinmotor mit einem Elektromotor und einer aufladbaren Batterie, was sowohl das Fahren mit Kraftstoff als auch mit Elektroantrieb ermöglicht.

Wie lange dauert es, einen Volkswagen Plug-In-Hybrid aufzuladen?

Die Ladezeiten variieren, aber typischerweise dauert es etwa 3,5 Stunden, um ihn vollständig an einer Standard-Heimladestation aufzuladen.

Wie weit kommt ein Volkswagen Plug-In-Hybrid im rein elektrischen Modus?

Volkswagen PHEVs können je nach Modell und Fahrbedingungen bis zu 50 Kilometer rein elektrisch zurücklegen.

Sind Volkswagen Plug-In-Hybride teurer als reguläre Modelle?

Ja, PHEVs sind in der Regel aufgrund der zusätzlichen Technologie und Batterie teurer, bieten jedoch Einsparungen durch geringere Betriebskosten und Steueranreize.

Kann ich einen Volkswagen Plug-In-Hybrid fahren, ohne jemals die Batterie aufzuladen?

Ja, es ist möglich, ihn nur mit Benzin zu betreiben, aber für optimale Effizienz und Umweltvorteile wird regelmäßiges Aufladen empfohlen.

cardino logo
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie über die Welt der E-Autos  informiert!
Danke, Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Oops! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein und bestätigen Sie die Datenschutzbedingungen.

Aktuelle Artikel

BMW 2024 Elektroauto

Autobewertungen

2024-06-11

BMW stellt aufregende neue Elektroautos für 2024 in Deutschland vor

Blog-Beitrag lesen

Volvo ex30

Autobewertungen

2024-06-06

Volvo EX30 Bewertung: Die weniger bekannten Nachteile von Volvos kompaktem Elektro-SUV

Blog-Beitrag lesen

Ladestation für Elektroautos

Nachrichten

2024-06-05

Zuhause vs. Öffentliches E-Auto Laden in Deutschland: Was ist kostengünstiger?

Blog-Beitrag lesen

Kleine Elektroautos

Autobewertungen

2024-06-04

Die Top 5 der kleinsten Elektroautos in Europa: Kompakt, effizient und umweltfreundlich

Blog-Beitrag lesen

CoC Papiere in der EU

Nachrichten

2024-06-02

CoC-Papiere: Der Schlüssel zur EU-weiten Fahrzeugzulassung

Blog-Beitrag lesen

Skoda Eniaq iV Testbericht

Autobewertungen

2024-05-29

Škoda Enyaq iV: Ein umfassender Blick auf die Vor- und Nachteile

Blog-Beitrag lesen

Zugelassenes Auto verkaufen

Besitzen

2024-05-28

Verkauf Ihres zugelassenen Autos in Deutschland: 2024

Blog-Beitrag lesen

Elektroauto Akku

Nachrichten

2024-05-27

Die Entwicklung der Elektroauto-Batterietechnologie in 2024

Blog-Beitrag lesen

E-Auto gebraucht kaufen

Autobewertungen

2024-05-26

Die besten gebrauchten Elektroautos, die man 2024 kaufen kann: Preiswerte und umweltfreundliche Optionen

Blog-Beitrag lesen